Chor

Der Chor

Die Chormitglieder sind entweder ambitionierte Laien mit langjähriger Chorerfahrung oder selbst Chorleiter, Kirchen- oder Schulmusiker. Einige nehmen zur Teilnahme an Proben, Chorwochenenden und Aufführungen lange Anfahrtswege, auch aus dem benachbarten Frankreich, in Kauf.

Aufführungen der vergangenen Jahre (Auswahl): “Weihnachtsoratorium”, „h-moll-Messe“, “Matthäus-Passion”, „Johannes-Passion“, „Magnificat“, Messen und Kantaten von J. S. Bach, „Die Auferstehung und Himmelfahrt Jesu“ von Carl Philipp Emanuel Bach, “Schöpfung” von J. Haydn, „D-Dur Messe“ und “Requiem” von A. Dvorak, “Paulus”, “Lobgesang”, “Elias”, „Der 42. Psalm“, „Christus“-Oratorienfragment von F. Mendelssohn-Bartholdy, “Requiem” von J. Brahms, „Messe in c-moll“ und “Requiem” von W. A. Mozart, „Oratorium nach Bildern der Bibel“ von Fanny Hensel, „Seligpreisungen“ von Arnold Mendelsssohn, Messe de Requiem“ von Gabriel Fauré.

Leiterin des Oratorienchores ist Kirchenmusikdirektorin Annemarie Ruttloff. Zahlreiche Pressekritiken und CD-Konzertmitschnitte dokumentieren das hohe Niveau des Chores.

Chortermine

Di 14.02.23, 19 Uhr: Beginn der wöchentlichen Proben, Kirche am Lorenzberg, Schafbrücke
Ostermontag, 10.04.23, 10 Uhr: Bach-Kantate im Gottesdienst, Ev. Martinskirche, Köllerbach
03./04.06.23: 30 Jahre Leipziger OratorienChor
     Samstag: 12 – 15 Uhr Klavierprobe und 18.30 – 21.30 Uhr Hauptprobe
     Sonntag: 15 – 17.30 Uhr Generalprobe, 20 – 22 Uhr Konzert im Gewandhaus Leipzig
So 25.06.23, 17 Uhr: Chorkonzert in der Ev. Martinskirche Köllerbach zur 800-Jahr-Feier der Kirche

Presse

Artikel in der Saarbrücker Zeitung vom 22. November 2022